Ihr Fachhandel für Zäune, Gabionen und vieles mehr... - Steinkörbe / Gabionen, Wildzaun, Knotengeflecht, Maschendrahtzaun, Gitterzaun, Gabionenzaun

Drahtwaren - Driller GmbH - Ihr Zaunhandel in Sachen Zäune, Gabionen, Gartentore, Gitterzaun


Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
Ihr Fachhandel für Zäune, Gabionen und vieles mehr... - Steinkörbe / Gabionen, Wildzaun, Knotengeflecht, Maschendrahtzaun, Gitterzaun, Gabionenzaun Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten
Zäune
Gabionen / Steinkörbe
Gartentore
Rund ums Haus
Gartenartikel
Zaunbau-Zubehör
Gitter
Schnäppchenmarkt  
Downloads
-
Nicht in Pfad enthalten: Allgemein Rechtliches
-
Nicht in Pfad enthalten: Ausstellungspark
-
Nicht in Pfad enthalten: Drähte (Bund & Ringe)
-
Nicht in Pfad enthalten: Fahnenmast
+
Nicht in Pfad enthalten: Gabionen, Steinkörbe
-
Nicht in Pfad enthalten: Geflechte & Gewebe
-
Nicht in Pfad enthalten: Gitterzäune
-
Nicht in Pfad enthalten: Maschendrahtzaun
-
Nicht in Pfad enthalten: Pantanet-Gitter
+
Nicht in Pfad enthalten: Rank- & Rosengitter
-
Nicht in Pfad enthalten: Schmuckzäune
-
Nicht in Pfad enthalten: Schranken
-
Nicht in Pfad enthalten: Sichtschutzzäune
-
Nicht in Pfad enthalten: Taubenabwehr
+
Nicht in Pfad enthalten: Toranlagen
-
Nicht in Pfad enthalten: Volierendraht
-
Nicht in Pfad enthalten: Wildschutzzaun
-
Nicht in Pfad enthalten: Zaunkönig - Info
+
Nicht in Pfad enthalten: Zaunpfosten
+
Nicht in Pfad enthalten: Zubehör
Info-Seiten
-
Nicht in Pfad enthalten: Doppelstabzaun
+
Nicht in Pfad enthalten: Draht-Gewebe
+
Nicht in Pfad enthalten: Gabionen Stücklisten
+
Nicht in Pfad enthalten: Gabionenrechner
+
Übergeordnete Kategorie: Gabionen
   Columella Gabionen-Mauer
-
Nicht in Pfad enthalten: Columella Gabionen-Mauer
   Gabionen - Preise & Größen
-
Nicht in Pfad enthalten: Gabionen - Preise & Größen
   Gabionen Hochbeet
-
Nicht in Pfad enthalten: Gabionen Hochbeet
   Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Möglichkeiten der Anwendung
-
Aktuelle Kategorie: Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Möglichkeiten der Anwendung
   Gabionenbänke
+
Nicht in Pfad enthalten: Gabionenbänke
   Gabionenwand Schallschutz
-
Nicht in Pfad enthalten: Gabionenwand Schallschutz
   Leichtbaugabionen / Mini-Gabionen 8er-Form
-
Nicht in Pfad enthalten: Leichtbaugabionen / Mini-Gabionen 8er-Form
   Leichtbaugabionen / Mini-Gabionen eckig
-
Nicht in Pfad enthalten: Leichtbaugabionen / Mini-Gabionen eckig
   Wandgabionen / Fassadengabionen
-
Nicht in Pfad enthalten: Wandgabionen / Fassadengabionen
   Gabionenzaun
-
Nicht in Pfad enthalten: Gabionenzaun
-
Nicht in Pfad enthalten: Galerie Form-Gabionen
-
Nicht in Pfad enthalten: Galerie Sichtschutz
+
Nicht in Pfad enthalten: Gartenzäune
+
Nicht in Pfad enthalten: Gittermattenzaun
+
Nicht in Pfad enthalten: Kräuterspiralen
+
Nicht in Pfad enthalten: Rankgitter Rosengitter
+
Nicht in Pfad enthalten: Sichtschutzzäune
+
Nicht in Pfad enthalten: Stahlmattenzäune
+
Nicht in Pfad enthalten: Zäune - Info
-
Nicht in Pfad enthalten: Zaunkönig
+
Nicht in Pfad enthalten: Zaunpfosten
+
Nicht in Pfad enthalten: Zaunzubehör
   Neuesten Download's

Steinsäulen, Pflanzensäulen für Ihren Garten oder in Parkanlagen als Gabionensäulen
Gartengestaltung mit
Steinsäulen
Ziersäulen


Filtervlies Gabionenzubehör
Gabionenzubehör wie
Filtervlies oder
Glasbrocken


Mit Download-Dateien

Mit Textauszug



    Unsere Leistungen

Wir montieren für Sie Zaunanlagen, Schiebetore, Vereinzelungsanlagen und weitere Produkte zur Grundstücksicherung zu günstigen Preisen schnell, zuverlässig und unkompliziert. Auf unserer Hauptseite finden Sie umfangreiche Informationen über Gabionen, verschiedene Zauntypen, Zaunzubehör, Stacheldraht und mehr.


In unserem Shop finden Sie ein umfangreiches Angebot an preiswerten und qualitativ hochwertigen Produkten, z.B.:

• 6eck-Geflecht, Hasendraht
• Dino Mattenzäune
• Drähte
• Fliegengitter
• Gabionen/Ösengabionen
• Gabionen/Steinkörbe
• Gartenartikel
• Gartentore 1-flügelig
• Gartentore 2-flügelig
• Gitterzäune
• Lochbleche
• Maschendrahtzaun
• Rankanlagen
• Romantik Schmuckzaun
• Schiebetor Aluminium
• Sichtschutzzäune
• Taubenabwehr
• Volierendraht
• Wellengitter
• Wildschutzzaun
• Zaunpfosten
• Zierzäune

Und noch Vieles mehr ...
    Einzugsgebiet

Wir sind seit nunmehr 15 Jahren ein in Baden-Württemberg (BW) nicht unbedeutender Anbieter von Gabionen, Zäunen und Drahtwaren sowie dazugehörige Service-Leistungen wie z.B. Zaunmontage oder Wartungen von Toren und Sicherungsanlagen. Unsere Kunden kommen sowohl aus der Region bis hinunter zum Bodensee als auch aus dem benachbarten Ausland (Frankreich / Schweiz). Unser Kunden-Einzugsgebiet umfaßt z.B. folgende Orte:

• Appenweiher
• Bad Dürrheim
• Bad Krozingen
• Bad Säckingen
• Baden-Baden
• Balingen
• Böblingen
• Breissach
• Calw
• Colmar
• Donaueschingen
• Emmendingen
• Engen
• Friedrichshafen
• Grenzach-Wyhlen
• Hechingen
• Herrenberg
• Kandern
• Karlsruhe
• Konstanz
• Lahr
• Lörrach
• Niedereschach
• Offenburg
• Pforzheim
• Radolfzell
• Rastatt
• Reutlingen
• Rheinau
• Rottweil
• Schliengen
• Schopfloch
• Sindelfingen
• Singen
• Staufen
• Stockach
• Straßburg / Strassbourg
• Titisee-Neustadt
• Todtnau
• Tübingen
• Tuttlingen
• Überlingen
• Villingen-Schwenningen
• Waldshut-Tiengen
• Weil
• Weil am Rhein
• Zürich

Natürlich liefern wir Ersatzteile aber auch bundesweit, z.B. nach:

• Aachen
• Augsburg
• Bergisch Gladbach
• Berlin
• Bielefeld
• Bochum
• Bonn
• Bottrop
• Braunschweig
• Bremen
• Bremerhaven
• Chemnitz
• Cottbus
• Darmstadt
• Dortmund
• Dresden
• Duisburg
• Düsseldorf
• Erfurt
• Erlangen
• Essen
• Frankfurt am Main
• Freiburg im Breisgau
• Fürth
• Gelsenkirchen
• Gera
• Göttingen
• Hagen
• Halle
• Hamburg
• Hamm
• Hannover
• Heidelberg
• Heilbronn
• Herne
• Hildesheim
• Ingolstadt
• Jena
• Karlsruhe
• Kassel
• Kiel
• Koblenz
• Köln
• Krefeld
• Leipzig
• Leverkusen
• Lübeck
• Ludwigshafen am Rhein
• Magdeburg
• Mainz
• Mannheim
• Moers
• Mönchengladbach
• Mülheim an der Ruhr
• München
• Münster
• Neuss
• Nürnberg
• Oberhausen
• Offenbach am Main
• Oldenburg
• Osnabrück
• Paderborn
• Pforzheim
• Potsdam
• Recklinghausen
• Regensburg
• Remscheid
• Reutlingen
• Rostock
• Saarbrücken
• Salzgitter
• Siegen
• Solingen
• Stuttgart
• Trier
• Ulm
• Wiesbaden
• Witten
• Wolfsburg
• Wuppertal
• Würzburg


Hauptseite - Gabionen - Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Möglichkeiten der Anwendung -



Gabionen und Gabionenbau - Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten

(Preise zu den Gabionen sowie Angaben zu Lieferung und Transportkosten finden Sie in unserem Online-Shop)


Zum Begriff der "Gabione":
Der Begriff "Gabione" stammt aus der italienischen Sprache ("gabbia") und bedeutet "Korb". Der im deutschen häufig gebrauchte (laienhafte) Ausdruck "Gabionenkörbe" stellt somit im Grunde genommen eine Wortdoppelung dar. Laut der wikipaedia wird eine Gabione auch als (transportabler) Steinkorb, Steinbox, Steinkäfig oder Drahtschotterkasten bezeichnet und als "mit Steinen gefüllter Drahtkorb" definiert. Darüber hinaus werden noch folgende Begriffe mit Gabionen assoziiert:


  • Stahlgitterkörbe
  • Drahtgitterkörbe
  • Gitterkörbe
  • Drahtschotterkörbe
  • Trockenmauerkörbe


Geschichtliche Entwicklung:
Gabionen wurden erstmals in den 1890er Jahren in Italien zur Sicherung von Uferböschungen eingesetzt. Die damalige Bauform unterschied sich von der heutigen erheblich, da die ursprünglichen Gabionen eine zylindrische Form aufwiesen. Später erwies sich das Prinzip der mit Steinen gefüllten Drahtkörben auch für Hangsicherungen und zum Einsatz als Stützmauern sowohl ökonomisch als auch technisch als so vorteilhaft, daß die Bauform zur heutige Erscheinung (würfel- oder quaderförmig) weiterentwickelt wurde.


Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten:
Gabionen sind aufgrund ihrer Variabilität und Flexibilität, ihrer einfachen Handhabung sowie ihrer außergewöhnlich hohen Belastungsfähigkeit äußerst vielfältig einsetzbar, wie die folgende Auflistung möglicher Einsatzgebiete zeigt:


  • Lärmschutzwand (hohe Schallabsorption durch das Gestein)
  • Sichtschutzwand / Sichtschutzwall, Grenzwände, Geländeeinfriedungen, private Grundstückseinfriedungen
  • Wasserbau, Unterwasserbau, Uferschutz / Uferbefestigungen, Hafenbau, Bachverbauung, Flussbefestigung, Entwässerungskanäle
  • Landschaftsbau (Außenanlagenplanung), Gartenbau, Gartengestaltung
  • Gebäude- , Fassaden- Wandverkleidung (isolierend, schallabweisend, optisch ansprechend), Wohnungsbau
  • Schwergewichtsmauer / Trockenmauer
  • Straßenbau, Wegebau, Straßenbefestigungen
  • Hangbefestigung / Hangsicherung, Stützwände / Stützmauern, Böschungswände / Böschungssicherungen / Böschungsbefestigung
  • Kommunalbau, Deponieabdeckung, Rigolen (Versickerung), Innenstadtgestaltung
  • Steilwandgestaltung und -sicherung
  • Wallbau, Dammbau

Der Einsatz von Gabionen ist dabei eine ökonomisch interessante und optisch häufig ansprechendere Alternative zum Einsatz von Fertigteilen oder monolithischen Mauern aus Beton oder anderen herkömmlichen Baumethoden. Insbesondere die Verwendung zur Hangsicherung und -verbauung nach dem statischen Prinzip der Schwergewichtsmauern ist ein häufiger Anwendungsbereich, da sich hier auch Elemente der Landschaftsgestaltung bzw. des Landschaftsbaus häufig sehr viel leichter umsetzen lassen als bei anderen Baumethoden, insbesondere unter dem Aspekt der möglichen Begrünung. Eine Begrünung bietet nicht nur weitreichenderen Lärm- und Sichtschutz, das Wurzelwerk der Pflanzen erhöht zudem die Festigkeit der Gabionen bzw. den Zusammenhalt der Steine. Mittlerweile hat sogar der Heimwerkerbereich Gabionen nicht nur für gartengestalterische Zwecke für sich entdeckt, sondern auch zur Herstellung von Sitzbänken oder rustikalen Ruheplätzen auf dem eigenen Grundstück.

Schemazeichnung, Abb. 1: Gabionenwand als Abfangelement am Hang zur Aufnahme des horizontalen Erddrucks

Gabionenmauern sind nicht nur umweltfreundlich, sondern bieten zudem eine hohe Stabilität, Flexibilität und Zugfestigkeit bei Einflüssen durch Naturgewalten, Widerstandsfähigkeit und Elastizität bei geostatischen Verwerfungen und Stabilitätsverlust sowie eine harmonische Integration in das Landschaftsbild. Stützmauern aus punktgeschweißten Gabionen werden als hochbelastbare Konstruktion errichtet und können den höchsten klimatischen Belastungen und Temperaturschwankungen ausgesetzt werden.
Gabionen bieten eine natürlich regulierte Entwässerung durch die gute Wasserdurchlässigkeit an der Innenseite der Mauern. Ein Druckaufbau durch Feuchtigkeit und Wasser läßt sich somit verhindern. Aufgrund ihrer luft- und feuchtigkeitsdurchlässigen Eigenschaften eignen sich Gabionen auch besonders zur Stabilisierung von Erdwällen und Dammkonstruktionen.


Untergrund und Aufbau von Gabionenmauern:
Bei einer reinen Wallfunktion von Gabionenmauern (wie z.B. als Sicht- oder Lärmschutz ohne statische Belastung) erübrigt sich zumeist auch die Grundlage eines Fundamentes, obwohl natürlich die Standfestigkeit in jeder Lange gewährleistet sein muß. Deshalb empfiehlt sich meist immer eine statische überprüfung (auch aus versicherungstechnischen Gründen). Bei statischen Belastungen sollte je nach Aufbauhöhe als Sohlenvorbereitung ein bewehrtes Betonfundament (Magerbetonlage) angelegt oder eine Geovliesmatte verwendet werden (die Anlage einer Frostschutzschicht ist zumeist nicht notwendig). Zudem sollte eine gewisse Einbindetiefe bei der Berechnung der benötigten Menge bedacht werden (ca. 50 cm). Weiterhin empfiehlt sich eine Sohlenentwässerung zur Ableitung des Hangwassers, wobei spezielle sickerfähige Hinterfüllungen (Drain-, Rollkies, Filterplatten usw.) in der Regel nicht erforderlich sind. Sinnvoll ist der schichtweise Verbau, bei gleichzeitigem Aufbau von Steinkörben und Hinterfüllung, wobei diese lagenweise verdichtet wird.
Bei Gabionenmauern ab einer Höhe von zwei Metern empfehlen wir auf jeden Fall Gabionen mit einer Drahtstärke von 4,5 mm. Ob bei geringeren Höhen ebenfalls eine Drahtstärke von 4,5 mm benötigt wird, richtet sich nach der Beschaffenheit des Untergrundes und des Füllmaterials - auch hier sollten Sie einen Statiker zu Rate ziehen. Hinzu kommt das höhere Eigengewicht der Körbe. Das Gewichtsverhältnis von Gabionen mit Drahtdurchmesser 3,5 mm zu Gabionen mit Drahtdurchmesser 4,5 mm beträgt aufgerundet 1 : 1,29. Gabionen mit 4,5 mm Drahtdurchmesser sind also hinsichtlich des Eigengewichts gut 1/3 schwerer.
Das Gewicht einer Gabionenmauer errechnet sich zum einen aus dem spezifischen Gewicht des Füllmaterials, des Leeranteils und des Eigengewichts der Gabionen (um den Füllbedarf und das Gewicht Ihrer Gabionenmauer festzustellen benutzen Sie doch unseren Online-Rechner. Lesen Sie jedoch zuvor erst den Abschnitt "Füllmaterial"). Das Gewicht wiederum bestimmt den Querschnitt der Gabionenmauer entscheidend mit, jedoch kommen noch andere Faktoren wie die Eigenschaften der Hinterfüllung, der Geländeneigung ober- und unterhalb der Gabionenmauer und die geplante Form des Verbaus hinzu.
Wie auch bei anderen Mauerbauten erhöht ein Element (Gabione) in Längsrichtung quer zur Ansichtsfläche die Stabilität erheblich. Bei Hangsicherungen werden höhere Gabionenmauern zumeist mit einer bestimmten Neigung (meist 1 : 10) eingebaut, um die Resistenz gegen den horizontalen Erddruck zu erhöhen und die Standfestigkeit zu gewährleisten.


Material, Aufbau und Montage:
Als Material für Gabionen werden allgemein zumeist gedrillter Draht oder punktgeschweißte Drahtgitter verwendet.
Bei der Punktverschweißung werden hochelastische Baustahldrähte verwendet, die eine gleichermaßen optimierte Stabilität bei gleichzeitiger hoher Elastizität garantieren. Alle Komponenten der von uns angebotenen punktgeschweißten Gabionen haben eine extrem widerstandsfähige Galfan-Spezialbeschichtung (bestehend aus 95% Zink und 5% Aluminium, 2 - 3 mal haltbarer als normale Verzinkung), überprüft im Salzsprühnebeltest nach DIN 50021-SS mit dem Nachweis einer Korrosionsbeständigkeit von mindestens 1500 Stunden. Konkret bedeutet dies eine Haltbarkeit von bis zu 20 Jahren und mehr. Hierbei ist allerdings zu bedenken, daß es hinsichtlich der Haltbarkeit wesentlich auf das Umweltbelastungsniveau ankommt, das auf das Material einwirkt. So wirkt Salzwasser bekanntlich wesentlich aggressiver auf Metalle und Legierungen als Süßwasser, Industrieverunreinigungen und Giftstoffe im Boden können schädlich auf Metalle wirken, selbiges gilt auch für Verkehrsabgase - es kommt also in hohem Maße darauf an, wo die Gabionen verbaut werden und inwiefern sich ungünstige Umweltbedingungen auswirken könnten. Kurz gesagt: Je sauberer die Umwelt, desto länger die Standzeit.
Die hohe Lebensdauer und Beständigkeit unserer Gitterkörbe ist von entscheidender Bedeutung, da der Zusammenhalt der Steine nicht durch den Mauerverband, sondern durch den Gitterkorb gewährleistet wird.

Hersteller nach DIN ISO 9001 zertifiziert
Material: hochelastischer Baustahldraht
Materialstärken:
3,5 mm, 450 N/mm²
4,5 mm, 450 N/mm²
Beschichtung: Galfan (95% Zink, 5% Aluminium), korrosionsbeständig nach DIN 50021-SS
Maschenweite: 100 x 100 mm
Korbgrößen: 500 x 500 x 500 (0,125 m³) bis 3000 x 1000 x 1000 mm (3 m³)
(Eine komplette Liste finden Sie hier)

Werden aus optischen Gründen kleinere Steine verwendet, so ist die Stirnwand auch mit einer engeren Maschengröße erhältlich (50 x 100 mm).
Punktgeschweißte Gabionen bestehen im allgemeinen aus mehreren Einzelteilen (Bodenteil, Seitenteil, Zwischenwände, Rückseite, Stirnwand und Deckel), die zum gewünschten Maß zusammengebaut werden. Der Aufbau ist dabei denkbar einfach und auch für technische Laien problemlos nachvollziehbar. Die jeweils sich anschließenden Gabionenbehälter werden untereinander auf sehr einfache Weise durch Spiralverschlüsse verbunden und mit Spannankern vor Ausbauchung geschützt.
Die Montage gestaltet sich daher einfach, schnell und zeitsparend.


Reparatur und Anpassung von Maßen:
Für eventuell beschädigte Gabionen bzw. Gabionenteile, die schon verbaut sind und ersetzt werden müssen oder noch verbaut werden sollen, bieten wir in unserem Online-Shop sowohl Ersatzgitter (Maschenweiten 100 x 100 mm für alle Seiten sowie 500 x 100 mm für Frontseiten) in allen gängigen Größen als auch Spannanker (Drahtstärke 4 mm) und Verbindungsspiralen (Gelenkspiralen) an. Die Anwendung von Ersatzteilen ist natürlich eine günstige Alternative zum vollständigen Ersatz eines Steinkorbs. äußere Beschädigungen an der Rostschutzschicht können mit speziellen Mitteln fachgerecht ausgebessert werden, um die normalerweise äußerst langen Standzeiten unserer Gabionen nicht zu gefährden.
Bis auf die Frontseiten, die auf Wunsch auch eine Maschenweite von 50 x 100 mm besitzen, werden allgemein Gitter mit einer Maschenweite von 100 x 100 mm für Rück-, Seiten-, Boden- und Deckelseite verwendet. Dies ermöglicht es, die Gabionen durch das Abtrennen von Gitterteilen auch auf andere als die von uns angebotenen Standardmaße anzupassen.
Zum Trennen der Gitter sollte allerdings kein Winkelschleifer (Flex) verwendet werden, da durch dessen hohe Drehzahlen (bis zu 11.000 U/M und mehr) die Zink-Aluminium-Beschichtung, die dem Rostschutz dient, durch die starke Erhitzung beschädigt wird und ihre Wirksamkeit verliert. Besser geeignet wäre z.B. ein guter Bolzenschneider oder ein ähnliches Werkzeug. An den Trennstellen ist die Beschichtung auszubessern. Zudem sollten die Trennstellen nach Möglichkeit nie zur Sichtseite zeigen, um weder den optischen Eindruck zu beeinträchtigen noch eine Verletzungsgefahr entstehen zu lassen.



Befüllung:
Die Befüllung kann maschinell oder manuell erfolgen, wobei geeignetes Steinmaterial verwendet wird.
Beim Befüllen sollten unbedingt die beigefügten Distanzstreben (Spannanker) verwendet werden, die jeweils nach ca. 1/3 der Befüllung im Inneren des Behälters mit den Seiten- bzw. Front- und Rückwänden verstrebt werden. Dadurch wird die Stabilität nachhaltig erhöht und ein Ausbauchen (also eine Stauchung nach außen) des Behälters verhindert.
Die Gabionen können bis ca. 25 mm über der Oberkante des Behälters befüllt werden, da sich das Füllmaterial unter Belastung weiter verdichtet. Die Befüllung und Verdichtung erfolgt im Normalfall bauseits. Um eine sehr hohe Dichte der Verfüllung sowie eine gute Formstabilität zu erreichen, wird der Einsatz eines Rütteltisches empfohlen.


Füllmaterial:
Als Füllmaterial kommt zumeist Schotter oder Naturstein in Frage, insbesondere:

  • Basalt (Ergußgestein, Basanit-Vorkommen in Deutschland: Eifel, Westerwald, Vogelsberg, Rhön)
  • Granit (Tiefengestein, weitreichende Vorkommen im süddeutschen Raum)
  • Flußkiesel
  • Kalksandstein (Sedimentgestein)
  • Gneis (Metamorphit, Vorkommen in Deutschland: Erzgebirge, Fichtelgebirge, Schwarzwald)
  • Rhyolit (Ergußgestein, Vorkommen in Deutschland: Harz, Nordwestsachsen, Odenwald, Pfalz, Sauerland, Schwarzwald, Thüringer Wald)
  • Andesit (Ergußäquivalent des Diorit, Vorkommen in Deutschland: Nordpfälzer Bergland, Thüringer Wald)

Als Füllmaterial wird häufig Steinmaterial mit Durchmessern von z.B. 80 / 120 (150) und 120 / 200 (300, 500) mm plattig oder rundkörnig verwendet. Das verwendete Steinmaterial zur Befüllung der Gabionen sollte etwa das 1,5 bis 2fache der Maschengröße betragen.
Für die Ausbildung der Sichtflächen können z.B. auch Mauersteine, Ziegel, Polygonalplatten usw. eingebracht werden neben optisch reizvoller gemaserten Natursteinen (bei kleineren Projekten im Privatbereich [Gartengestaltung] - können z.B. auch alte Marmotischplatten noch sinnvoll als Ansichtsfläche in Steinkörben weiterverwendet werden]). Die Außenschichtung von optisch höherwertigen Gesteinen erfolgt im Normalfall per Hand - danach kann die Gabione mit preisgünstigerem Material ausgefüllt werden.
Als weitere Füllmaterialien kommen auch kostengünstige Recycling-Produkte wie zerkleinerte Betonplatten (Betonschutt), gebrauchte Gehsteinplatten, Pflaster- und Mauersteine sowie andere Plattenbeläge zum Einsatz. Bei recycelten Plattenbeläge können sowohl regelmäßige als auch unregelmäßige Plattenbeläge herangezogen werden. Optimal zur Wiederverwendung sind Platten, die nicht in Mörtel sondern in Sand verlegt wurden, da hier die mühsame Entfernung der Mörtelreste auf der Plattenunterseite entfällt.
Bei einer Begrünung von Gabionen kann als Füllmaterial natürlich auch (nach der Außenschichtung mit Steinen) für ausgesparte Pflanztaschen Erde verwendet werden, sofern nur gestalterische Ideen beim Gabionenbau ohne statische Funktionen verfolgt werden.


ökologischer Nutzen:
Wie schon angeklungen, ist der Einsatz von Gabionen äußerst umweltfreundlich und beinhaltet zudem auch einen hohen ökologischen Nutzwert. Gabionenwände sind häufig eine artenreicher Lebensraum für kleinere Säugetiere, Insekten, Reptilien und Amphibien. Eidechsen, Kreuzottern und andere Reptilien nutzen die kleineren Zwischenräume der Steine oder der Gabionenkörbe selbst gern als Versteck. Größere Zwischenräume können auch höhlenbrütenden Vögeln wie z.B. der Kohlmeise als Nistplatz dienen. Auch Siebenschläfer und andere kleinere Wirbeltiere nehmen solche Hohlräume gern als überwinterungsmöglichkeit an.
Werden Gabionen bei Uferbefestigungen und ähnlichen Projekten eingesetzt, können die Steinzwischenräume hier für Amphibien die gleichen Zwecke erfüllen wie bei Reptilien. Hinzu kommen die vielfältigen Bepflanzungsmöglichkeiten oder auch die eigenständige Ansiedlung von Pflanzenarten, deren natürlicher Lebensraum durch städtische Verbauung, Geländeeinebnungen usw. immer stärker eingeschränkt wird. Siedeln sich solche Pflanzen auf einer Gabionenmauer an, kann ein komplexes ökologisches Mikrosystem entstehen.

(Der Verwender hat dafür Sorge zu tragen, dass die von uns bezogenen Waren gemäss der jeweiligen gesetzlichen Vorschriften und den örtlichen Gegebenheiten entsprechend verwendet werden. Jegliche Haftung von uns durch unsachgemäße Verarbeitung wird ausgeschlossen.)

Hier finden Sie einige besonders interessante Seiten zum Thema Gabionen aus unserer Hauptseite unter www.draht-driller.de
Gabionen in Form - Steinkörbe der besonderen Art ...
Hier finden Sie eine Bildergalerie mit dem Thema "Gabionen in Form - Steinkörbe der besonderen Art ..." - Gabionen als Hochteich, Hochbeet, Mauer, Säule und mehr ...
Zaunkönig
Zaunkönig - der Vogel - Informationen über Zaunkönige (Troglodytes troglodytes)
Gabionen Stücklisten Hier finden Sie die Stücklisten für Standard-Gabionen geordnet nach Maße (Länge x Breite x Höhe)
Draht-Gewebe
Drahtgewebe für alle Zwecke. Bindungsarten und Fliegengitter bzw. Bienengitter
Zaunzubehör Zubehör & Kleinteile für Maschendrahtzäune und Gittermatten-Zäune


Enthaltene Unterkategorien:
   Abdeckkappen
   Bodenplatten
   Drahtspanner
   elkosta Zubehör
   Geflechtspannstab
   Halterung von Pfosten zu Gitter (U-Bügel Einzelteile)
   Mattenhalter für Stahlmatten (Gittermattenhalter)
   Mattenverbinder
   Schellen Vierkantrohre
   Schrauben & Muttern
   Spanndrahthalter
   Spraydosen
   Stacheldrahtabweiser
   Strebenkappen für Zaunpfosten in Kunststoff grün, Eisen und Aluminium
   Stücklistenartikel
   Torzubehör
Hier finden Sie Zaunpfosten / Zaunpfähle - Pfosten und Pfähle für Mattenzäune, Gitterzäune, Maschendrahtzaun
Gartenzäune - Infos

Enthaltene Unterkategorien:
   Gartenzaun Maschendraht
Kräuterspiralen
Hier finden Sie alles Wissenswerte über Kräuterspiralen bus. Kräuterschnecken, Aufbau, Anwendung, Materialen und mehr ...


Enthaltene Unterkategorien:
   Aufbauanleitung Kräuterschnecken
Gittermattenzaun
Gittermattenzäune gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und für unterschiedlichste Zwecke, z.B. als Sickenzaun oder Doppelstabmattenzaun, als Industriezaun, Flachstabmattenzaun, verzinkt oder mit verschiedenen Farben beschichtet, für Gärten oder Firmengelände ...

Enthaltene Unterkategorien:
   Doppelstabmattenzaun
   Sickenzaun
   Industriezaun (Gitterzaun / Doppelstabmattenzaun feuerverzinkt)
Gabionenrechner & Pergonenrechner
Hier können Sie das Gewicht und das benötigte Füllvolumen von Gabionen und Pergonen berechnen

Enthaltene Unterkategorien:
   Gabionen-Rechner
   Pergonen-Rechner
Rankgitter & Rosengitter

Hier finden Sie Rankanlagen für Rosen, Efeu, Wein und andere Kletterpflanzen.
Rankgitter bzw. Rankhilfen zur Begrünung bieten vielfältige Möglichkeiten, Gebäude oder Mauern naturnah zu gestalten. Auch freistehende Rosengitter bieten interessante Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. als Eingang oder zur Unterteilung von Wegen.
Doppelstabzäune / Doppelmattenzäune:
Der Doppelstabzaun bzw. Doppelmattenzaun oder auch Doppelstabmattenzaun ist die Zaunart, die sich besonders großer Beleibtheit erfreut - hier finden Sie alle Infos...
  • Gabionen - Anwendungen

  • Gabionen - Typen

  • Gabionen - Zubehör


  • Enthaltene Unterkategorien:
       Anwendungen von Gabionen
       Gabionen - Typen
       Gabionen Zubehör
       Gabionenwandsysteme
    Sichtschutzzäune
    Hier finden Sie Informationen (Preise, technische Details) zu Sichtschutzzäunen
    Gitterzaun
    Hier finden Sie Gitterzäune der unterschiedlichsten Art.
    Maschendrahtzaun
    Preise, Maße, Verarbeitungshinweise
    Drähte dickverzinkt oder geglüht, in geteilten Ringen oder Werksbünden
    Alu-Fahnenmast
    Hier finden Sie ein interessantes Sonderangebot.
    Taubenabwehr / Taubenabweiser & Vogelschutznetze
    Geflechte
    Zaunpfosten

    Enthaltene Unterkategorien:
       Zaunstreben
    Zaun-Zubehör

    Enthaltene Unterkategorien:
       Pfostenzubehoer
       Torzubehoer
       Schrauben und Muttern
       Mattenhalter fuer Gittermatten
    Volierendraht / Volierengitter
    Zaunkönig-Downloads
    Zaunkönig - der Vogel - Informationen über Zaunkönige (Troglodytes troglodytes) zum downloaden
    Wildschutzzaun
    FORSTO das Pfostensystem
    Pfostenprofil
    Forstzubehoer
    Schranken mit Gasdruckfeder
    Besuchen Sie unseren Ausstellungspark

    Drahtwaren-Driller GmbH
    Robert-Bunsen-Straße 7d
    D-79108 Freiburg im Breisgau



    Zitat des Augenblicks:
    • Zitat Nr: 313 - Verfügbar: 3083
      "Fast jede Frau wäre gern treu. Schwierig ist es bloß, den Mann zu finden, dem man treu sein kann."
        (Marlene Dietrich)

    [Noch eins]



    21:07:17 Fr, 20.09.19 - Bisher konnten wir bereits 36242 User begrüßen, davon heute 6172.
    Insgesamt gab es bisher 54606 Page-Impressions.
    Groß-/Kleinschreibung beachten
    Exakte Phrase suchen
    Nur Download-Dateien

       Geld-Zurück-Garantie

    Sicher Einkaufen


    Hier gehts zum
    geprüften Shop

        In unserem Shop

    Gabionen / Steinkörbe Durchmesser 3,5 mm
    Gabionen Ø 3,5mm



    Gitter Zaun Gabionen
    Gitter Zaun Gabionen



    Gabionen in Form - Drahtgitterkörbe als Kräuterschnecken, Säulen, Wasserfaß, Poolumrandung & Hochbeet
    Gabionen in Form



    Gitterzaun Meterware 3D-Zaun grün und weiß
    Meterware 3D-Zaun grün und weiß



    Maschendraht-Zaun incl. Zubehör grün
    Maschendraht incl. Zubehör grün



    Sichtschutzzaun / Sichtschutzgitter beschichtet
    Sichtschutzgitter beschichtet



    Wildschutzzaun / Weidezaun / Knotengeflechte verzinkt
    Knotengeflechte verzinkt




    Powered by FLEDISoft - (C) 2007 - 2019
    <body> <br><br> <br> <!-- Realisation by UJ - FLEDISoft - http://www.fledisoft.de //-->